Festivaljury 2019

Festivaljury 20192019-06-21T06:44:27+00:00

MARCO SERAFINI

In Luxemburg geboren, war Marco Serafini nach dem Abitur zunächst als Filmkritiker tätig. Für das 8. Cineways Filmfestival 2019 hat Serafini den Juryvorsitz übernommen. Ein Studium an der Hochschule für Film und Fernsehen schloss sich an. Danach war er überwiegend als Regisseur für das deutsche Fernsehen tätig: „Polizeiruf 110“, „Kommissar Rex“, „Küstenwache“ (die er mitkonzipierte) sowie zahlreiche Rosamunde Pilcher-Verfilmungen. 2016 realisierte er seinen Kinofilm „Toy Gun“ (namhaft besetzt mit Anthony LaPaglia, John Hannah und Julian Sands) der auf dem Cineways außer Konkurrenz gezeigt werden wird. Serafini hat den Jury-Vorsitz auf dem 8. Cineways übernommen.

ROBERT ZION

Ob über die Regisseure Dario Argento (2017), William Castle oder Roger Corman (2019): Robert Zion versteht es, uns in die bunten Bilderwelten der jeweiligen Filmemacher mitzunehmen und uns das Werk analytisch näherzubringen. Geboren 1966 in Kassel, studierte er über den 2. Bildungsweg Philosophie und Soziologie, betätigte sich politisch bis zu seinem Austritt 2016 bei den „Grünen“ und veröffentlich seit Jahren Filmbücher, die wissenschaftlichen Anspruch mit guter Lesbarkeit verbinden.

LAURA THIES

Zunächst als Schauspielerin ausgebildet an der American Musical and Dramatic Academy, studierte Laura Thies weiter in New York 16mm Film Produktion und Medienwissenschaften. Dort drehte sie auch ihr preisgekröntes low budget Familiendrama „Surviving Family“. 2015 brachte sie ihren Mystery-Thriller „Schattenwald“ eigenständig in die Kinos. Aktuell führt sie bei einigen Episoden der TV-Serien „Familie Dr. Kleist“ und „Rosenheim Cops“ Regie.